Extrait de Parfum Organique

- Luce di Segantini -

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

News

HEAVEN SCENT

Ein himmlisches Parfüm – für mehrere Generationen

 

Die ART PARFUM Entwicklung LUCE DI SEGANTINI zum Thema „Licht“, die olfaktorische Umsetzung des Gemäldes Ave Maria a trasbordo von

Giovanni Segantini (1886), Segantini-Museum,

St. Moritz / Schweiz

 

„Gioconda Segantini feiert ihre Familiengeschichte: Ich hoffe, dass meine Enkelkinder weiterhin Segantini Parfum herstellen, lächelt sie. Ich wollte ein Parfum kreieren, das Giovanni Segantini Luigia gegeben hätte und das den außergewöhnlichen Ansprüchen beider Familien (Segantini und Bugatti) gerecht wird. Vielleicht sorgt Gioconda durch das Teilen der einzigartigen Düfte dieser Bergblumen auch dafür, dass die große Liebe ihres Großvaters unter den Lebenden bleibt.“ Auszug aus dem Interview mit der Enkelin des Malers Giovanni Segantini im aktuellen Rolls Royce Yearbook in London, Anfang Juni 2019 (siehe Seite 4).

„Dieses Generationen Übergreifende ist genau das, was ich mit meinen Parfumentwicklungen bezwecke. Ich sehe das langfristig. Formulierungen wie die von LUCE DI SEGANTINI sind meinem Testament hinterlegt, so dass meine Nachfolger genaue Anweisungen vorfinden und somit ein korrektes Nacharbeiten gewährleistet ist,“ so die Parfümeurin Beate Nagel von ART PARFUM.

Diese „langfristige“ Sicht begründet auch die Wahl der Rohstoffe. So arbeitet die Parfümeurin mit lebendigen, da natürlich gewachsenen Pflanzendüften. Denn diese Duftessenzen sind etwas ganz Ursprüngliches. Sie gehen nicht über das Bewusstsein, sondern erreichen in Bruchteilen einer Sekunde das limbische System. In diesem urzeitlichen Säugetiergehirn sind unsere Gefühle und Erinnerungen gespeichert. Es ist der Bereich unseres Gehirns, den Sigmund Freud das „Unbewusste“ nannte.

Ein subtiles Dufterlebnis

Gioconda Segantini, eine Tochter von Gottardo Segantini, dem ältesten Sohn des grossen Malers Giovanni Seganinti, hat zur Erinnerung an den Grossvater ein elegantes Parfum auf den Markt gebracht. Im Rahmen eines Apéritivs wurde es im Hotel Suvretta House begeisterten Gästen als Weltpremiere vorgestellt.

zum Artikel

Luce di Segantini – ein Naturduft voller Licht und Luft

Panorama DAV

Es werde Luce - FAZ