Extrait de Parfum Organique

- Luce di Segantini -

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
luce di segantini

Von der Idee zum Parfum

luce di segantini

Inspiriert durch die Worte meines Großvaters Giovanni Segantini und dem Licht in seinen Bildern, sollte ein kostbarer Duft entstehen, der nach Veilchen, Heckenrosen und den Nadelwäldern im strahlenden Licht des Engadins duftet.

Der Weg von der Idee zum Parfum war mühsam, oft so herausfordernd wie manche Bergtour, an die ich mich erinnere. Aber anzukommen war jedes Mal ein unbeschreibliches, unvergessliches Erlebnis und das Parfum aus reinsten Naturdüften würde es auch sein.

Vom Schicksal bestimmt, stieß ich auf Frau Beate M.T. Nagel und ihr Art Parfum: Sie hatte mein Buch „Giovanni Segantini aus Schriften und Briefen“ bestellt, weil sie von Segantini begeistert war und seine Texte kennenlernen wollte. Beate Nagel stellt Parfum aus reinsten Naturdüften her. So entstand aus ihrem Knowhow und meiner Idee das Parfum.

Die Suche nach einem formschönen Flakon war eine wahre Odyssee mit zahllosen Reisen und Internetrecherchen, doch dann war endlich das Flakon für den ganz großen Duft – LUCE DI SEGANTINI gefunden.

Jetzt fehlte nur noch die Verpackung, die den Duft kleiden und würdig bergen würde. Ich wählte einen kleinen Betrieb in unberührter Landschaft und entwickelte mit dem Chef die krönende Hülle des Duftes, den die lebenslange Prägung durch den Großvater so maßgeblich inspiriert hat.

Gioconda Segantini

 

LUCE DI SEGANTINI „Extrait de Parfum organique“ wurde zunächst in einer limitierten, signierten Auflage von 99 Flakons aufgelegt. Davon sind nur noch wenige übrig. Es kostet 299,00€.
Neu ist aus denselben Ingredientien das „Parfum organique“ LUCE DI SEGANTINI entstanden. Man kann zwischen einer weißen, grünen oder orangen Verpackung wählen.
Es kostet je 155,00€.

LUCE DI SEGANTINI „Parfum organique“ und Extrait de Parfum organique“ können hier erworben werden.

Mehr zu Segantini, unter www.segantini.com

 

WEIHNACHTSAKTION

Zu jedem LUCE DI SEGANTINI Parfum Organique gibt es im Dezember das Buch "Segantini aus Schriften und Briefen" als Geschenk dazu.

„… Doch dann, Signora, ist diese wilde Natur schön, schön in ihrer Jugend, die nach Veilchen und Heckenrosen duftet und nach dem starken Aroma der Nadelwälder.“

Giovanni Segantini (1858 – 1899) nennt man den Maler des Lichtes